Eigen-Energieproduktion bringt „Flatrate-Miete“

Flatrate-Miete durch Eigen-Energieproduktion

In Konstanz leben die Studenten zur Flatrate-Miete. Nebenkostenabrechnungen gibt es nicht mehr, Kaltmiete ist Warmmiete. Und dazu gehört AUCH der Verbrauch von Komfortstrom. Das ist wirklich einmalig! Möglich ist das durch die Eigen-Energieproduktion im evangelischen Studentenwohnheim Ambrosius Blarer Haus. Dort produziert man mit der Photovoltaik-Anlage regenerative Energie auf dem Dach und im Keller sorgt eine Wärmepumpe für die Heizung und den Brauchwasser-Bedarf. Das ganze ist viel wirtschaftlicher als die Nutzung fossiler Energiequellen. Und noch eine Besonderheit gibt es in dem Haus: Die Investition in die regenerative Energietechnik plus Wärmepumpe war viel günstiger, als die Anschaffung fossiler Systeme. Warum, das zeigt dieser Film. Was noch fehlt? Ein leistungsfähiges Stromspeichersystem. Doch dafür gibt es auch schon eine Lösung!

Dies ist ein eingebundenes Youtube-Video. Das Setzen von Youtube-Cookies wird solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.