Erweiterung einer bestehenden PV-Anlage

TB-Ausbaustufe 1
Ausbaustufe 1

Bei deisem Projekt wurde eine bestehende PV-Anlage nach Anschaffung eines Elektroautos erweitert.

TB-Ausbaustufe 2
Ausbaustufe 2

Dachneigung ca. 30° und 45°, Dachausrichtung Süden

Alte PV-Anlage: ca 29 qm mit 260 Wp-Modulen; ca. 4,7 kWp

PV-Erweiterung: ca 21 qm mit 370 WP-Modulen; ca. 4 kWp

Der Kunde hatte einen Teil des Daches mit einer PV-Anlage belegt, dessen Strom er für den Eigenverbrauch nutzte.

Im Rahmen der Neuanschaffung eines Autos wurde ein Elektrofahrzeug angeschafft. Hierdurch ergab sich dann ein zusätzlicher Strombedarf. Der Kunde wollte nun diesen zusätzlichen Bedarf möglichst mit eigenem Strom decken. So wurde eine Erweiterung der existierenden PV-Anlage geplant.

Die Konzeption der Gesamtanlage durch Sunny Solartechnik ergab, dass eine Verlagerung der alten Module auf dem Dach mit einer Erweiterung mit modernen Modulen die optimierte Lösung wäre. Parallel musste die Anlage für die Nutzung einer Elektrofahrzeug-Ladestation modifiziert werden, was unter anderem einen leistungsstärkeren Wechselrichter verlangte.

Durch diese modifizierte PV-Anlage ist der Kunde nun in der Lage, bei ausreichend Sonnenschein, nicht nur sein Haus zu versorgen, sondern auch sein Elektroauto zu laden.